Skip to main content

Mallorca Wetter

Das Mallorca Wetter – sehr warm und selten Regen

mallorca-temperaturenMallorca befindet sich im Mittelmeer und begeistert Besucher durch warme, sonnige Sommer bei kurzen Wintern. Das Subtropische Klima sorgt für ausgedehnte warme Zeiten von etwa Mai bis Oktober. Von November bis April regnet es häufiger, außerdem wird es kühler auf der Baleareninsel. In diesen Monaten können Sie durchschnittlich mit etwa 10 Grad rechnen. Ab Mai erreicht das Thermometer fast immer Werte von mehr als 20 Grad. Im August bietet das Mallorca Wetter rund 30 Grad, manchmal auch mehr, bei optimalen Wassertemperaturen von etwa 22 Grad. Damit ist die sonnige Mittelmeerinsel gerade ab Mai ein herrliches Urlaubsziel für Gäste, die einen milden Urlaub mit viel Sonne suchen.

Beliebtes Reiseziel zwischen Mai und Oktober

mallorca-wetter-das-ganze-jahr-warmDank dem sonnigen Wetter ist ein Aufenthalt vor allem ab Mai empfehlenswert. Da es auf der Insel in den Sommerferien von Juli bis ungefähr Anfang September sehr voll wird, lohnt sich ein Ausweichen auf andere Urlaubszeiten. Wie wäre es beispielsweise mit dem Juni? In diesem Monat können Sie sich auf warme Tage mit Wassertemperaturen über 20 Grad freuen.
Da die Sommerferien in der Regel erst später beginnen, haben Sie an diesen Tagen deutlich mehr Ruhe vor Ort.

Auch im September zeigt sich das Mallorca Wetter oft von seiner schönsten Seite und verwöhnt Urlauber mit viel Sonne, angenehmen Temperaturen und idealen Möglichkeiten zum Schwimmen im Meer. Die heißesten Monate Juli und August bieten nicht selten Temperaturen von 32 Grad, teilweise auch mehr und sind ideal für einen ausgiebigen Strandurlaub.

Im Frühling von März bis Anfang oder Mitte Mai ist das Mallorca Wetter auch sehr gut für Wanderungen und Radtouren sowie Erkundungen der Insel geeignet. Obwohl sich das Wetter sicherlich durch den Klimawandel nach und nach verändert, ist die Mittelmeerinsel weiterhin ein sonniges Urlaubsziel mit zahlreichen Sonnenstunden und milden Wassertemperaturen.

Dadurch ist ein aktiver Aufenthalt vor Ort genau wie der klassische Strandurlaub reizvoll. Sehr beliebt sind auch Städtereisen nach Palma de Mallorca mit den nahen Stränden. Dank dem schönen Mallorca Wetter können Sie die Natur, die Strände und die schmalen Gassen der Altstadt von Palma besonders genießen.

Die Wassertemperatur auf Mallorca

wassertemperaturen-auf-mallorcaIn den Monaten zwischen etwa Mai und Oktober steigt die Temperatur des Mittelmeeres rund um Mallorca auf Temperaturen über 20 Grad. Manchmal ist sogar Mitte oder Ende April schon ein Bad möglich. Im Sommer beträgt die Wassertemperatur im Normalfall etwa 22 Grad. Da sich das Wasser langsam erwärmt und nicht ganz so schnell abkühlt, beträgt die Temperatur auch im November noch knapp über mallorca-wetter-wassertemperaturen20 Grad. In diesem Monat ist die Luft vielleicht nicht mehr ganz so warm, einem Bad im Mittelmeer steht dank dem Mallorca Wetter aber nichts im Wege. Eine sanfte Brandung sowie flache Einstiege in das Wasser machen das Mittelmeer rund um Mallorca zum Badeparadies.

Auch für Kinder sind die Wassertemperaturen zusammen mit dem sanften Wellengang ideal für erste Schwimmversuche im Meer. Da das Mallorca Wetter manchmal Stürme beinhaltet, sollten Sie dann auf ein kühles Bad im Meer verzichten. Mit höchstens 5 oder 6 monatlichen Regentagen in der warmen Jahreszeit ist die Wahrscheinlichkeit von einem Sturm jedoch sehr gering.

Selbst im März oder April trauen sich viele Urlauber schon in das Meer – in den Monaten von Juli bis September bietet das Wasser immer eine willkommene Abkühlung zur warmen Luft.

Wo suchen Sie ein Hotel oder Unterkunft? (Bitte auf eines der 4 Bilder klicken)

Bildquelle: Google Maps

 

Der Klimawandel auf Mallorca

Genau wie überall auf der Welt ist beim Mallorca Wetter in den letzten Jahren der Klimawandel deutlich sichtbar. Das Klima auf Mallorca ist nicht mehr ganz so beständig wie früher, die Temperaturen und die Anzahl der Regentage ändern sich ebenfalls leicht. Bisher zeigt sich der Klimawandel beim Mallorca Wetter in Form von längeren Hitzeperioden und langen Trockenzeiten.

Es regnet jetzt schon weniger als früher, außerdem steigen die durchschnittlichen Temperaturen langsam an. Dadurch bekommen die Felder im Landesinneren allmählich Schwierigkeiten. Ernten verdorren teilweise und benötigen deutlich größere künstlich zugeführte Wassermengen als es früher der Fall war. In ganz extremen Szenarien zum Thema Mallorca Wetter und der Klimawandel ist von einer Verwandlung in eine Wüste die Rede.

Sicher ist allerdings, dass die Temperatur auf der Baleareninsel ansteigt – die Versteppung von Landschaften bei ansteigenden Temperaturen trifft damit nicht nur Afrika. Aktuell zeichnet sich das Mallorca Wetter noch durch warme, jedoch nicht zu heiße Sommer aus. In Zukunft ist es möglich, dass es im Sommer für einige Urlauber zu heiß wird – dann ist wohl ein Ausweichen auf den Frühling und den Herbst erforderlich.

Hier erfahren Sie mehr zum Klimawandel sowie den möglichen Folgen auf Mallorca.

Dabei handelt es sich um langfristige Prognosen, die jedoch nicht mehr verhindert werden können – es sei denn, es wird deutlich mehr gegen den Treibhauseffekt unternommen.

Mandelblüte im Winter

Das sonnige Mallorca Wetter begeistert ganzjährig Urlauber – im Winter gibt es eine ganz spezielle, kurze Phase, die an den Frühling erinnert. Die Zeit der Mandelblüte liegt normalerweise zwischen Ende Januar und Februar. In dieser Zeit können Sie die wunderschöne Mandelblüte genießen und erste Frühlingsluft im Jahr schnuppern. Während der Mandelblüte zeigt sich das Mallorca Wetter von seiner schönsten Seite – ein sehr guter Zeitpunkt für eine Reise außerhalb der Sommermonate auf die Insel.

Vor der Reise macht es Sinn, sich genau nach dem aktuellen Mallorca Wetter zu erkundigen – die Mandelblüte tritt nicht jedes Jahr zur gleichen Zeit auf. Grund dafür ist das wechselnde Klima auf Mallorca. Im Februar, vor allem ab der Monatsmitte, ist die Wahrscheinlichkeit auf den kleinen Frühling und das herrliche Naturschauspiel besonders groß. Dabei sehen Sie die Mandelbäume mit wunderschönen weißen und rosafarbenen Blüten.

Im Normalfall dauert die Mandelblüte rund 4 Wochen an. Bedingt durch das Wetter auf Mallorca tritt die schöne Blüte der Mandelbäume in flachen Regionen wie im Osten der Insel etwas früher auf als in den bergigen Regionen. Allerdings wird es nicht mehr ewig möglich sein die Mandelblüte in voller Pracht zu genießen.

Grund dafür ist ein sehr aggressiver Holzpilz, der die Bäume seit einigen Jahren befallen hat. Es gibt wohl keine Heilung von diesem Pilz, die Bäume sterben daher – die Anzahl der Mandelbäume auf Mallorca hat sich jetzt schon deutlich verringert.

Ein Grund mehr so bald wie möglich das sonnige Mallorca Wetter im Februar auszunutzen und den kleinen Frühling zu sehen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei × vier =