Skip to main content

Mallorca Urlaub buchen

Mallorca – Urlaubsparadies im Mittelmeer

Bei einem Urlaub in Spanien denken viele Menschen direkt an Mallorca. Bevor Sie Ihren Mallorca Urlaub buchen, möchten wir Ihnen die schönsten Seiten der spanischen Insel und die wichtigsten Informationen vorstellen. Mallorca gilt als beliebtes Urlaubsziel im Mittelmeer.

Früher galt die spanische Insel als Ziel für feierfreudige Strandurlauber. Mittlerweile kommen auch immer mehr Familien, Paare und Individualtouristen auf den Geschmack.

Vor allem im Frühling zur Zeit der wunderschönen Mandelblüte ist Mallorca ein herrliches Reiseziel. Im Sommer entfalten die Strände als Badeparadies ihre Wirkung. Denn Mallorca ist erstaunlich vielseitig und überzeugt durch herrliche Strände, wilde Landschaften und sehenswerte Bauwerke. Beim Mallorca Urlaub buchen ist es daher wichtig zuerst zu überlegen, wohin genau es gehen soll und ob es eine Reise an den Strand, in die Natur oder für das Nachtleben ist.

Jetzt verfügbare Hotels prüfen (Hier Klicken*)



Booking.com

*Bild und Text Affiliatelink

Mallorca: Lage, Klima und Reisezeiten

Mallorca befindet sich im Mittelmeer und gehört zu der Inselgruppe der Balearen. Die größte Insel dieser Inselgruppe ist rund 170 Kilometer vom spanischen Festland entfernt und gehört zu Spanien. Auf der Mittelmeerinsel lauten die Amtssprache Spanisch und Katalanisch. Letzteres wird häufig als Mallorquin bezeichnet.

mallorca-urlaub-buchenWichtigste Einnahmequelle ist seit einigen Jahren der Tourismus. Durch den verbreiteten Tourismus auf der Insel wird in vielen Bereichen auch Englisch und teilweise sogar Deutsch gesprochen. Der höchste Berg der größten zu Spanien gehörenden Insel ist der Puig Major mit einer Höhe von 1.445 Metern.

Mallorca zeichnet sich durch abwechslungsreiche Landschaften, lange und feine Sandstrände sowie eine bergige, üppige Landschaft aus. Gerade die Serra de Tramuntana mit 11 Gipfeln die höher als 1.000 Meter sind, ist interessant für Naturliebhaber, die einen Mallorca Urlaub buchen möchten. Die dünn besiedelte Gebirgskette verläuft entlang der Küste im Nordwesten.

Im Herzen von Mallorca werden zahlreiche Felder bewirtschaftet, die für die landwirtschaftliche Versorgung der Insel zuständig sind.

In der Es Plá genannten Region wird auch Wein angebaut, hier finden Sie auch ausgedehnte Mandelbaumplantagen. An der Küste im Osten lädt die hügelige, teilweise mit Tropfsteinhöhlen durchsetzte Landschaft ebenfalls zum Wandern und Erkunden ein und animiert zum Mallorca Urlaub buchen. Im Süden, Osten und Norden finden Sie zusätzlich weite, feinsandige Sandstrände.


Sonniges Klima mit kurzen Wintern

Für das Mallorca Urlaub buchen spricht sicherlich das sonnige, subtropische Klima der Insel. Fast 8 tägliche Sonnenstunden im Durchschnitt, kurze und feuchte Winter und ausgedehnte, warme Sommer sprechen für Mallorca. Zwischen Mai und Ende September regnet es selten, die Temperaturen können auch mal auf bis zu 40 Grad steigen. Statistisch gesehen regnet es übrigens im Oktober besonders oft. Die Mittelmeerinsel ist berühmt für milde Tage zwischen Ende Dezember und Januar, die oft frühlingshaft anmuten. In einigen Jahren ist daher schon im Januar die berühmte Mandelblüte zu beobachten – diese Zeit sollten Sie beim Mallorca Urlaub buchen nicht vergessen.


Geschichtliches über die Mittelmeerinsel

Bevor Sie Ihren Mallorca Urlaub buchen ist es sinnvoll, ein klein wenig über die historischen Zusammenhänge der Baleareninsel zu erfahren. Schließlich blickt Mallorca auf eine sehr bewegte Geschichte zurück, die Sie bei einem Urlaub bemerken werden.

Mallorca ist bereits seit sehr langer Zeit besiedelt. Etwa 4.000 Jahre v. Chr. siedelten die ersten Menschen auf der Insel, wahrscheinlich von der Iberischen Halbinsel oder aus Frankreich kommend. Manchen Quellen zufolge sollen noch früher Menschen auf Mallorca gelebt haben, dafür gibt es aber keine belegten Funde.

Eine Öffnung für die mediterranen Einflüsse und die Verwicklung in die Punischen Kriege von 264 bis 146 v. Chr. erfolgte ab etwa 654 v. Chr. Grund dafür war die Machtzunahme der Karthager im Mittelmeerraum. Nach dem Ende der Punischen Kriege nutzten die Bewohner von Mallorca die nun fehlende Macht für viele Piratenüberfälle. Dieses Vorgehen beendeten die Römer durch die Besetzung der Insel ab 123 v. Chr. Die Römer gründeten direkt im folgenden Jahr die heutige Hauptstadt Palma unter dem Namen Palmaria Palmensis.

In den folgenden Jahren wurde die Insel Lateinisiert und später auch Christianisiert – diese Einflüsse zeigen sich bis heute deutlich auf Mallorca und auch in der Sprache. Insgesamt 588 Jahre herrschten die Römer über Mallorca und sorgten für die erste große Blütezeit der Baleareninsel.


Bewegte Vergangenheit mit vielen Einflüssen

Nach der Zerschlagung des Römischen Reiches begann eine Zeit vieler Umbrüche auf Mallorca. Zwischenzeitlich eroberten beispielsweise die germanischen Vandalen die Insel. Erste Kontakte mit den Arabern begannen ab 707 doch für lange Zeit wurden die Balearen nicht in den Herrschaftsbereich eingegliedert. Von 902 bis zum 13. Jahrhundert herrschten die Mauren und die Araber auf Mallorca – Zeugnisse dieser Zeit sind bis heute in vielen Bauwerken sichtbar. Anfang des 18. Jahrhunderts verlor Mallorca dann die vorherige Unabhängigkeit – seit 1983 ist Mallorca aber bis heute ein autonomes Territorium.


Stolze Amtssprache Mallorquin

Mallorquin gilt seitdem als Amtssprache auf der Insel und war zuvor zeitweise verboten. Durch die geschützte Lage im Mittelmeer und durch teilweise späte Eingliederungen in bestehende Reiche sind die Auswirkungen bestimmter Epochen in Mallorca nicht so deutlich sichtbar wie in anderen spanischen Städten. Beim Mallorca Urlaub buchen werden Sie somit auch merken, dass es auf Mallorca nicht ganz so viele arabische Bauwerke gibt wie in Andalusien.

Der römische Einfluss zeigt sich vor allem im Mallorquin und damit in vielen Ortsbezeichnungen. Vor dem Mallorca Urlaub buchen ist es wichtig zu wissen, dass die Menschen auf Mallorca stolz auf ihre Insel, ihre Herkunft und ihre Sprache sind.

Sicherlich kann man sagen: Zu recht, denn die stolze Insel blickt auf eine schillernde Vergangenheit zurück und besitzt einen autonomen Status mit anerkannter Amtssprache.

Von der früheren Pirateninsel hat sich Mallorca zum abwechslungsreichen, sonnigen Urlaubsziel im Mittelmeer entwickelt – weshalb das Mallorca Urlaub buchen so beliebt ist.


Abwechslungsreicher Mallorca Urlaub mit Kindern

Jetzt verfügbare kinderfreundliche Hotels prüfen (Hier Klicken*)


Booking.com

*Bild und Text Affiliatelink

Den nächsten Mallorca Urlaub buchen – gerade bei Familien mit Kindern ist die Insel ein beliebtes Reiseziel. Schließlich gibt es viele Ferienorte die weniger auf Partys ausgerichtet sind, sondern vielmehr auf Familien mit Kinderbetreuung und schönen Ausflügen.

Pauschalangebote mit günstiger Unterbringung der Kinder in gemeinsamen Hotelzimmern und Ferienwohnungen machen es leicht, den Mallorca Urlaub zu buchen. Ein Mallorca Urlaub mit Kindern will natürlich im Vorfeld gut geplant werden. Wichtig für das Mallorca Urlaub buchen sind kinderfreundliche Strände, die nicht durch eine zu hohe Brandung zur Gefahr werden.

mallorca-urlaub-mit-kindernHotelanlagen mit Kinderbetreuung, regelmäßigen Spielen und abendlicher Animation begeistern kleine und größere Kinder. Für einen tollen Mallorca Urlaub mit Kindern gibt es verschiedene Möglichkeiten vor Ort. Ein sehr gutes und kinderfreundliches Reiseziel ist beispielsweise Alcudia im Norden von Mallorca.
Doch auch im Süden gibt es viele kinderfreundliche Hotels – hier ist es nur besser, die Strände rund um den Ballermann 6 zu meiden. Dort ist eher der richtige Ort für alle Partyliebhaber auf der Insel.

Zusammenfassend sind somit Norden und Süden ideal für den Mallorca Urlaub mit Kindern. Im Osten gibt es ebenfalls einige ruhigere Orte für einen ruhigen Strandurlaub mit kleinen und größeren Kindern. Das Hotelangebot für Familien mit Kindern ist sehr vielseitig. Mindestens genauso interessant sind für Familien aber auch die vielen Ausflugsmöglichkeiten auf der Insel. Schließlich möchten nur die wenigsten Kinder zwei volle Wochen jeden Tag am Strand verbringen.


Einen unvergesslichen Mallorca Urlaub buchen

Um einen schönen Mallorca Urlaub buchen zu können ist es daher wichtig, vorher zu überlegen, in welche Richtung der Urlaub gehen soll. Bei einem Familienurlaub nach Mallorca stehen alle Möglichkeiten offen – gerade weil die Insel nicht so groß ist.

Mit den Bussen oder mit einem Mietwagen kann Mallorca auch problemlos erkundet werden. Obwohl es sehr viele Ausflugsmöglichkeiten für einen Mallorca Urlaub mit Kindern gibt, lockt die meisten Besucher vor allem das Meer.

Im Gegensatz zu den wilden Wellen vor den Kanaren bietet Mallorca feine, weiße Sandstrände und sehr sanfte Wellen. Wenn also nicht gerade ein Sturm droht, können Kinder hier sehr gut Plantschen und erste Schwimmversuche wagen – natürlich immer unter Aufsicht.

Die Strände eignen sich auch wunderbar für große Sandburgenbauer und alle, die es noch werden wollen. Gemeinsames Ballspielen im Wasser oder am Strand macht genauso viel Spaß wie das eigentliche Schwimmen. Mit ein wenig Vorsicht und genug Sonnenmilch ist ein Familienurlaub auf Mallorca damit ideal. Das gilt natürlich auch für Familien mit kleinen Kindern – dem Mallorca Urlaub buchen steht damit nichts mehr im Wege.


Ausflüge für Familien mit Kindern

Welche Ausflugsmöglichkeiten gibt es denn nun für die ganze Familie? Palma de Mallorca mit reizvollen Bauwerken, dem Hafen und vielen kleinen Läden begeistert die ganze Familie. Die idyllischen Landschaften rund um die Strandorte sind ideal für Wander- und Fahrradausflüge mit den Kleinen.

Für nicht ganz so sonnige Tage ist das Aquarium in Palma bestens geeignet. Auf Begeisterung stoßen Boots- und Segelbootausflüge oder die beliebte Bahnfahrt mit dem Tren de Sóller.

In den letzten Jahren wurde das Freizeitangebot auf Mallorca sehr stark ausgebaut – Planeterien, Naturparks, ein Safari-Zoo und das Marineland sind nur einige der vielen Ziele beim Familienurlaub. Den Mallorca Urlaub buchen? Für Familien mit Kindern in jedem Fall die Aussicht auf einen unvergesslichen, kindgerechten Urlaub!


Mallorca Ballermann Urlaub entdecken

Früher gab es in fast jedem Kopf den direkten Zusammenhang von Mallorca und Ballermann. Das hat manchmal sogar vom Mallorca Urlaub buchen abgehalten – und teilweise erst recht zum Mallorca Urlaub buchen geführt.

mallorca-ballermann-urlaubIm Laufe der Jahre hat die Insel versucht ein wenig von dem Party-Image wegzukommen und sich um den Ausbau von Angeboten für Naturliebhaber und für Familien mit Kindern bemüht. Das ist auch gelungen, trotzdem ist ein Mallorca Urlaub noch immer ein beliebtes und tolles Reiseziel für alle, die sich auf einen abwechslungsreichen Partyurlaub freuen. Der wohl berühmteste Strand in Mallorca ist der Ballermann 6.

Die Strände im Süden der Insel sind durchnummeriert – hohe Nummern bedeuten eher einen ruhigeren Aufenthalt. Niedrige Nummern wie die 6 stehen für den ultimativen Partyurlaub am Strand. So können Sie sich Ihr perfektes Reiseziel aussuchen – und den Mallorca Urlaub buchen.

Ganz ohne befürchten zu müssen an einem sehr ruhigen Ort zu landen, wenn Sie sich doch eher für das spanische Nachtleben interessieren. Das Besondere am Mallorca Ballermann Urlaub? Hier gibt es günstigen Strandurlaub direkt an tollen Stränden mit den besten Partys der Insel.

Nirgendwo sonst auf der Insel steht das Nachtleben so sehr im Mittelpunkt wie es auf den Stränden am Ballermann der Fall ist.

Jetzt verfügbare Hotels am Ballermann prüfen*


Booking.com

*Bild und Text Affiliatelink

passende Unterkunft finden (Hier Klicken*)

Wo gibt es Mallorca Ballermann Urlaub?

Für den Mallorca Ballermann Urlaub stehen im Süden der Insel viele passende Hotels in Strandnähe bereit. Im Osten ist der Ort Cala Ratjada ebenfalls ein beliebter Partyort – doch der klassische Ballermann liegt eindeutig im Süden.

strand-auf-mallorcaAn den langen Stränden macht Sonnen auf Liegen und Schirmen richtig Spaß. Klares Wasser in Verbindung mit leichten Wellen sorgen für Lust aufs Schwimmen, immer wieder finden sich auch Teams zu einem Beachvolleyball Spiel zusammen.

Richtig interessant wird es beim Mallorca Ballermann Urlaub aber ab dem Nachmittag und vor allem nachts. Zahlreiche Bars und Diskos sind darauf ausgelegt, unvergessliche Nächte im Urlaub zu erleben. Natürlich darf der obligatorische Eimer Sangria einfach nicht fehlen.

Es gibt aber auch kaum etwas Besseres als kühler, leckerer Sangria nach heißen Strandtagen und in den lauen Nächten im Sommer.


Partyurlaub ohne Sprachbarrieren

Sie können kein Spanisch und noch weniger Mallorquin? An den Strandorten im Süden ist das gar kein Problem. Englisch wird überall gesprochen und sehr oft sogar ziemlich passables Deutsch.

An der Verständigung scheitert der Urlaub daher sicher nicht. Ganz im Gegenteil: Sie verbinden eine tolle Kulisse, ein angenehmes Klima und das Meer mit dem sehr lebhaften Nachtleben.

Gleichgesinnte sind dort schnell zu finden – ein Grund mehr, um den Mallorca Urlaub zu buchen und den Ballermann näher kennenzulernen. Das Durchschnittsalter liegt normalerweise zwischen 18 und vielleicht 25 Jahren. Gerade für Gäste in diesem Alter empfehlen wir das Mallorca Urlaub buchen im Süden der Insel.mallorca-urlaub

Damit ist der Mallorca Ballermann Urlaub perfekt für jüngere Besucher, die in ihrem Sommerurlaub die besten Partys in Spanien erleben wollen. Günstige, zentral gelegene Hotels runden das Angebot am Ballermann ab. Für ältere Urlauber ist der Ballermann nicht ganz das Richtige – gerade für Familien mit Kindern gibt es sicherlich passendere Urlaubsorte.

Wer sollte den jetzt einen Mallorca Urlaub buchen und dafür Hotels am Ballermann aussuchen? Ganz einfach: Wenn Sie auf der Suche nach einem sonnigen Urlaub mit ganz viel Party sind, ist ein Mallorca Ballermann Urlaub perfekt. Hier können Sie auch einen Mallorca Urlaub buchen, wenn nicht ganz so viel Geld da ist.


Die besten Flüge nach Mallorca

Bevor es zum Mallorca Urlaub buchen geht gibt es aber noch einiges bei der Buchung zu beachten. Es gibt mittlerweile sehr viele Pauschalangebote, die Flüge und Unterkünfte umfassen. Eine weitere Option ist es, die Reise selbst zusammenzustellen und Flug und Hotel getrennt zu buchen. Bei beiden Varianten fluege-nach-mallorcaist es hilfreich zu wissen, welche Flüge es überhaupt auf die schöne Baleareninsel gibt.

Zunächst einmal wird Mallorca sehr häufig von Deutschland aus angeflogen. Dadurch wird es definitiv einfacher, den Mallorca Urlaub zu buchen. Eine Zeitverschiebung vom Deutschen Festland zur Baleareninsel liegt nicht vor.

Mit einer durchschnittlichen Flugzeit von rund 2,5 Stunden und zahlreichen täglichen Direktflügen nach Palma de Mallorca ist die Insel sehr gut erreichbar. Das macht das Mallorca Urlaub buchen deutlich einfacher.


Direktflüge für den Mallorca Urlaub buchen

Beim Mallorca Urlaub buchen ist es ganz wichtig auch zu schauen, ob der gewählte Flug die Insel direkt anfliegt. Teilweise werden günstigere Optionen angeboten, die aber durch einen Zwischenstopp schnell 6 Stunden oder länger benötigen. Es ist immer einfacher, direkt zu fliegen. Ebenfalls wichtig ist beim Mallorca Urlaub buchen die genaue Abflugzeit.

Auch die Ankunftszeit beim Hin- und Rückflug ist immer zu beachten. Sonst kann es schnell zu unangenehmen Überraschungen kommen. Eine stressige Rückreise mit dem Aufstehen um zwei Uhr morgens ist sonst oft die Folge – auch hier ist es wichtig, die einzelnen Abflugzeiten genau zu überprüfen.

Durch das umfangreiche Angebot der verschiedenen Fluggesellschaften ist es einfacher, beim Mallorca Urlaub buchen direkt einen passenden Flug auszusuchen.


Fluggesellschaften für Flüge nach Mallorca

Ein Direktflug ist damit immer die schnellere und weniger stressige Alternative zu einer Verbindung mit Zwischenstopp. Welche Fluggesellschaften fliegen denn jetzt überhaupt die Baleareninsel an, am besten ohne Unterbrechung? Günstige Direktverbindungen finden Sie unter anderem von Eurowings, von Ryanair, von Airberlin und von TUIfly genau wie von Condor.

Auf diese Fluggesellschaften sollten Sie beim Mallorca Urlaub buchen achten. Je nach Abflugort in Deutschland schwanken die genauen Flugpreise sowie die Anzahl der täglichen Verbindungen. So brauchen Sie von und nach Düsseldorf immer knapp 2,5 Stunden.

Von Frankfurt sind Sie mit ein wenig Glück auf dem Hinflug in nur 2 Stunden und 5 Minuten auf der sonnigen Insel. München bietet mit nur fünf Minuten mehr ebenfalls sehr schnelle Verbindungen nach Mallorca. Hier fliegen auch Lufthansa und Vueling Airlines direkt. Von Hamburg und Berlin kommen Sie beispielsweise auch mit der Fluggesellschaft EasyJet ans Ziel – dafür brauchen Sie rund 2 Stunden und 45 Minuten für die etwas weitere Strecke.


Günstige Flüge nach Mallorca

Zusammenfassend ist es beim Mallorca Urlaub buchen daher wichtig zu schauen, welche Fluggesellschaft denn günstig und direkt nach Mallorca fliegt. Der Flughafen Palma de Mallorca wird somit von allen großen und zahlreichen kleineren Flughäfen in Deutschland mehrmals täglich direkt angeflogen.

Je nach Standort dauern Flüge nach Mallorca immer zwischen 2 Stunden und knapp unter 3 Stunden. Keine Zeitverschiebung, die gleiche Währung und viele deutschsprachige Menschen vor Ort machen den Mallorca Urlaub buchen noch einfacher.

Das Angebot der Flüge nach Mallorca ist das ganze Jahr über riesig – lediglich in den Sommerferien sind die Flüge nach Mallorca teurer. Dann lohnt es sich, rechtzeitig den Mallorca Urlaub zu buchen.